Loading...
Piano/Keyboard 2017-02-08T23:35:58+00:00

Klassische Grundlagen für den modernen Pianisten

Dem Anfänger am Jazzpiano wird der Einstieg so leicht wie möglich gemacht. Ein eigenes Unterrichtskonzept von Dozenten vermittelt die harmonischen Grundlagen des Blues (II-V-I-Verbindungen), so dass die Pianisten befähigt sind, Jazzstandard und Popsongs zu begleiten.

Ergänzend zur Jazzimprovisation fundieren anerkannte klassische Klavierschulen das Notenlesen und die Spieltechnik. Später werden Improvisationstechniken des Bebop und nachfolgende Jazzstile behandelt, damit der Schüler in der Lage ist, sich in den Stilistiken zurechtzufinden, sie zu begleiten und auch Soli spielen zu können.

 

 

  • Mindestalter 5 bis 6 Jahre
  • Unterricht für absolute Anfänger aller Altersstufen
  • Aufbauunterricht für Musiker mit Vorkenntnissen
  • Erwachsenenunterricht zur Auffrischung und Ausbau von Spieltechniken
  • Vorbereitung auf ein Musik- oder Tontechnikerstudium
  • Ausbildung für Profis mit Abschlusszertifikat
  • Wöchentlicher Unterricht 30 – 60 Minuten
  • Einzel- oder Gruppenunterricht ist möglich
  • Mindestanzahl für Instrumentalgruppenunterricht zwei SchülerInnen
  • Der Gruppenunterricht ist wöchentlich in 30 Minuten und 60 Minuten möglich
  • Die Unterrichtsdauer beträgt je nach Übefleiß drei bis sechs Jahre
  • Klaviere stehen zur Verfügung
  • Übemöglichkeiten sind im groove!institute vorhanden
  • Keine Langzeitverpflichtungen, zweimonatige Kündigungszeit zum 30.03, 30.09 und 31.12.
  • Zusatzangebote: Bandcoaching, Jazz Combos, Rock Bands, Improvisationsgruppe