Loading...
Percussion 2017-01-26T18:35:04+00:00

Afrikanische Trommeln 

Die traditionellen Rhythmen der afrikanischen Kulturen sind zu großen Teilen der Ursprung der modernen Rhythmik, die im Jazz, Soul, Pop, Rock, Latin, Samba, bis hin zum Drum’n Bass, House und Techno ihren Ausdruck gefunden hat. Der Schwerpunkt des Trommelunterrichts liegt in einer Kombination aus der Entwicklung der Technik und einer Sensibilisierung des Körpers für Rhythmen. Das Körperbewusstsein wird durch rhythmische Koordinationsübungen (zum Beispiel: Gehen, Klatschen, Sprechen) herausgebildet und gestärkt.

Der Kurs ist für AnfängerInnen und TeilnehmerInnen mit und ohne Trommelerfahrung geeignet. Die verschiedenen Anschlagtechniken (open, bass, slap) werden genauso geübt wie das Erfassen längerer Rhythmus-Einheiten. Die Fähigkeit, uns selber während des Spiels zuzuhören, wird auch die Aufnahmefähigkeit für die Klänge der Mitspielenden beeinflussen.

Wir werden unterschiedliche afrikanische Trommelrhythmen kennenlernen und diese mit Klein-Percussion ergänzen. Das Aufnehmen oder Gewahrwerden eines polyrhythmischen Gefühls kann ein weiterer Schritt sein.

Latin-Percussion 

Wir vermitteln alle Conga Basics. Der Kurs beinhaltet Spieltechniken, Übungen, Sounds, Warm Up. Die Ausbildung geht von einfachen Grooves über rhythmische und melodiöse Strukturen im Gruppenverband bis zur Beherrschung komplexer Rhythmusstrukturen.

Wer es etwas handlicher mag, lernt Spieltechniken für Small Percussion und Bongos. Hier lernt man auch die Einsatzmöglichkeiten von Schellenring, Cowbells, Maracas, Triangel, Caxixi, Shekere, Guiro, Shaker etc. kennen.

Batucada: Samba-Percussion aus Brasilien 

Batucada ist die Percussion-Musik, die im Karneval in den Straßen von Rio de Janeiro zu erleben ist. Die bunte Lebensfreude und das temperamentvolle Zusammenspiel der Samba-Schulen haben diese Musik weltbekannt gemacht.

Alle, die Spaß an dieser Musik haben, sind herzlich eingeladen, an diesem Batucada-Kurs teilzunehmen. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, Instrumente sind vorhanden. Dieser Kurs richtet sich nicht nur an Schlagzeuger oder Percussionisten. Jeder Musiker, egal on Gitarrist, Bassist, Sänger oder Bläser kann hier sein Rhythmusgefühl verbessern.

  • Mindestalter ab 6 Jahre
  • Unterricht für absolute Anfänger aller Altersstufen
  • Aufbauunterricht für Musiker mit Vorkenntnissen
  • Erwachsenenunterricht zur Auffrischung und Ausbau von Spieltechniken
  • Vorbereitung auf ein Musikstudium
  • Ausbildung für Profis mit Abschlusszertifikat
  • Wöchentlicher Unterricht 30 – 60 Minuten
  • Einzel- oder Gruppenunterricht ist möglich
  • Mindestanzahl für Instrumentalgruppenunterricht zwei bis maximal fünf SchülerInnen
  • Der Gruppenunterricht ist wöchentlich in 30 Minuten mit zwei SchülerInnen und 60 Minuten ab zwei bis zu fünf SchülerInnen möglich
  • Die Unterrichtsdauer beträgt je nach Übefleiß zwei bis sechs Jahre
  • Eine große Auswahl an Percussion Instrumenten steht zur Verfügung, nur Spezialtrommeln wie Djembes müssen mitgebracht werden
  • Übemöglichkeiten sind im groove! institute vorhanden
  • Keine Langzeitverpflichtungen, zweimonatige Kündigungszeit zum 30.03, 30.09 und 31.12.
  • Zusatzangebote: Percussion Band, Batucada Gruppe, Trommelgruppe, Jazz Combos, Rock Bands, Improvisationsgruppe etc.